1.E – Spiel gegen Eintracht Mahlsdorf

7.Spieltag
Eintracht Mahlsdorf – Stern Kaulsdorf

Am vorletzten Spieltag waren wir bei der 1.E-Jugend von Eintracht Mahlsdorf zu Gast. Schon in der Kabine war vielen der Jungs die fehlende Konzentration auf Fußball anzusehen. Dies setzte sich in der Erwärmung fort und fand in der 3. Minuten ihren Niederschlag im frühen Führungstor der Mahlsdorfer. Doch was danach geschah, in der Zeit zwischen der 7. und 13. Spielminute, waren die wahrscheinlich effektivsten sechs Spielminuten des Jahrgangs 2008. Eine gut getretene Ecke führte in der 7. Minute zum Ausgleich. Keine 80 Sekunden später gingen wir mit der nächsten Chance in Führung, die wir in der 12. Minuten ausbauen konnten. Eine weitere Spielminute später unser bester Spielzeug des gesamten Spiels. Ein Mahlsdorfer Angriff wird in der Abwehr abgefangen. Schnelles Umschaltspiel mit einem Pass auf die linke Seite. Da der Gegner in diesem Moment nicht so schnell in die Rückwärtsbewegung fand und Lounes seinen Gegenspieler nach außen zog, hatte Finley freie Bahn und erzielte das 4:1. Kurz vor der Halbzeit gelang Mahlsdorf noch das 4:2.

Die zweite Halbzeit ist schnell zusammengefasst. Bedingt durch die Wechsel waren wir nicht mehr so gedankenschnell wie in der ersten Halbzeit. Oftmals sind wir nur hinterher gelaufen und haben den Gegner nicht entscheidend gestört, so dass Mahlsdorf aufgrund unserer schwachen zweiten Halbzeit dieses Spiel verdient gewonnen hat.

Dass wir Fußball spielen können, haben wir in der ersten Halbzeit bewiesen. Jetzt gilt es am Donnerstag (Nachholspiel gegen 1.FC Marzahn) die volle Konzentration an den Tag zu legen und die Hinrunde mit einem positiven Ergebnis zu beenden.

Dieses Auswärtsspiel endete aus unserer Sicht 4:6.

Kaulsdorf spielte mit:

Erik, Lennard, Anton, Finley, Jussi, Hannes, Lounes, Tim, Linus, Julian
 

SK