SG Stern Kaulsdorf

Hygienekonzept (Stand: November 2021)

Grundsätze und allgemeine Hygieneregeln

  • Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m in allen Bereichen außerhalb des Spielfeldes
  • Tragen eines Mund-Nasenschutzes im Funktionsgebäude (Duschen sind davon ausgenommen)
  • gründliches Hände waschen und desinfizieren dieser 
  • Vermeidung körperlicher Begrüßungsrituale
  • kein Spucken auf das Spielfeld
  • Trainings- und Spielbetrieb außen fällt unter die 3G-Regelung
  • Gebäude auf dem Sportgelände dürfen unter Einhaltung von 2G und das Tragen einer Maske genutzt werden

Verhalten bei Verdachtsfällen, positiven Befunden zu COVID-19

  • bei Symptomen wie Husten, Fieber, Atemnot, und/ oder bei sämtlichen Erkältungssymptomen bei sich selbst oder aber auch unmittelbaren privaten Umfeld darf die Sportanlage nicht betreten werden
  • bei einem positiven Befund werden
    • Kontaktpersonen identifiziert und deren Kontaktdaten für das Gesundheitsamt  vorgehalten  
    • Training- und Spielbetrieb der betroffenen Mannschaft wird für 14 Tage sofort ausgesetzt 
    • wenn notwendig werden betroffene Gastmannschaften informiert

Organisatorisches

  • Die Regelungen unterliegen den Verfügungen des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf
  • Ansprechpartner  zum Hygienekonzept: Helge Bärwolf (2. Vorsitzender des Vereins)
  • getrennte Eingänge und Ausgänge sind vorhanden
  • Anwesenheitslisten werden geführt für eigene Mannschaften, für Gastmannschaften und für Besucher
  • bei Nichteinhaltung der Hygieneregeln wird der Zutritt zur Sportstätte verwehrt

Trainingsbetrieb

  • Spieler erscheinen bereits umgezogen zum Training
  • Toilettennutzung über die Außentoilette und Tragen eine Maske
  • Kabinennutzung erfolgt nur unter Einhaltung von 2G und Maske
    • anschließend werden die Räume gesäubert, gelüftet und desinfiziert
  • Training außen
    • unter Einhaltung der 3G-Regel
  • Training innen (Sporthalle)
    • unter Einhaltung der 2G+ Regel (2G und negativer tagesaktueller Test) sowie das Tragen einer Maske (außer zur Sportausübung)
    • Nutzungsgruppen von höchstens 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahren in einer festen Gruppe zuzüglich genau einer betreuenden Person

Spielbetrieb

  • die gekennzeichneten Ein- und Ausgänge sind zu nutzen 
  • die Kontaktdaten aller Spieler, Trainer und Besucher sind zu erfassen
  • innerhalb der Kabinen besteht 2G und Maskenpflicht
  • auf der gesamten Sportanlage gilt ein Mindestabstand von 1,5 m 
  • Aufwärmung, Mannschaftsbesprechungen, Halbzeitpausen erfolgen auf den Nebenflächen des Platzes 
  • Toilettennutzung über die Außentoilette und Tragen eine Maske

Das vollständige Dokument kann unter Verein/Dokumente oder hier direkt angesehen werden.